Konfirmation

Der Start der Konfirmandenzeit ist nach den Sommerferien eines Jahres für Kinder, die in die siebte Klasse kommen und etwa 12 oder 13 Jahre alt sind. Die Konfirmation ist meist im Mai des übernächsten Jahres.

Dienstags treffen sich die Konfirmandinnen und Konfirmanden voraussichtlich vierzehntäglich für je zwei Stunden in unseren Räumen (oder auch, wie die Jugendlichen, die 2017 konfirmiert werden, wöchentlich für dann je eine Stunde).

Die Jugendreferentin, eine Presbyterin und der Pfarrer bzw. die Pfarrerin gestalten die Unterrichtseinheiten.

Eine Kennenlernfreizeit ist in der Anfangsphase an einem Wochenende vorgesehen. Eine gemeinsame Übernachtung im Gemeindehaus der Kirchengemeinde erfolgt in der Regel zum Ende der Konfirmandenzeit. Projekte werden mit einer anderen Gemeinde angeboten und sind verpflichtender Bestandteil des kirchlichen Unterrichtes. Gottesdienstbesuche sind genauso verpflichtender Bestandteil der Konfirmandenzeit wie regelmäßige Anwesenheit an den Dienstagen.

Im Wesentlichen geht es in der Zeit zur Vorbereitung der Konfirmation um eine verstehende Annäherung an die Inhalte des christlichen Glaubens, der als Lebenshilfe und Sinnstiftungsangebot von den Kindern wahrgenommen werden soll. Nicht ein stures und starres Auswendiglernen steht im Vordergrund (wenngleich „Essentials“ gelernt werden), sondern die Vermittlung in Gemeinschaft und durch spielerische Elemente dessen, was es mit dem Glauben als Wirklichkeitserschließung auf sich hat.

Für Rückfragen stehen wir gern zur Verfügung. Kontaktieren Sie uns.

Kontakt

Öffnungszeiten des Gemeindebüros:

dienstags:
10.00-12.00 Uhr
und 16.00-18.00 Uhr (Präsenzdienst)

mittwochs und freitags:
09.00-12.30 Uhr

Markgrafenstr. 123
44139 Dortmund (im "Alten Pfarrhaus", direkt neben der Paul-Gerhardt-Kirche)

Telefon: 0231 12 62 71
(außerhalb der Bürozeiten läuft ein Anrufbeantworter)

E-Mail: buerodontospamme@gowaway.pg-dortmund.de

Telefax: 0231 12 36 58