Volker Kuhlemann

Seit einigen Jahren bin ich in der Paul-Gerhardt-Kirchengemeinde.
Fragen Sie mich nach einem die gesamte kirchengemeindliche Arbeit verbindenden, motivierenden und tragenden Leitmotiv, so antworte ich eindeutig: Zum Wohl der Menschen und Gott zur Ehre.

Durch ein reichhaltiges Angebot möchte ich Menschen in meinem gemeindlichen Engagement angesichts der so vielfältigen gegenwärtigen Herausforderungen ermutigen, glaubendes Vertrauen zusammen mit anderen Menschen zu wagen und einzuüben. Die dadurch vermittelte Ermächtigung zu immer neuem Lebenswagnis trotz und inmitten vieler Gefährdungen von innen oder von außen soll in gemeinsamem Beten, Feiern und Arbeiten erlebbare Realität werden.

Mit meinem persönlichen Einsatz inmitten einer Vielfalt einer kirchlichen Angebotspalette ziele ich immer wieder auf den je einzelnen Menschen in seinen Nöten, Freuden und Fragen, um ihn nicht nur wahrzunehmen und bei sich zu belassen, sondern in die große Hoffnungsperspektive zu stellen, die Helmut Gollwitzer einmal so für die Christenheit ausgedrückt hat: "Die christliche Botschaft ist das große Verbot der Resignation und die große Erlaubnis zur Hoffnung".

Jedem Menschen einen gastlichen Platz zu vermitteln in einer Gemeinschaft von Menschen, inmitten derer gefragt, gezweifelt, geglaubt, gefeiert, gearbeitet, gesungen, gebetet und geantwortet wird, ist Inhalt, Aufgabe und Gegenstand meiner pastoralen Tätigkeiten.

So vielfältig wie das Leben selbst sind die Menschen und Ihr Glaube, ihre Hoffnung, ihre Zweifel, ihre Nöte und Fragen. Allen aber gemeinsam soll vermittelt werden: In der Paul-Gerhardt-Kirchengemeinde darf ich ganz ein Mensch sein, so wie ich bin, mit meinen Stärken und Schwächen und meinen Platz finden.

Über jeden Menschen, der sich in der Paul-Gerhardt-Kirchengemeinde wohl fühlt, freue nicht nur ich mich, sondern ein großes Team von haupt- und ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, die mit mir zusammen dem einen Ziel zuarbeiten und viel Kraft, Zeit und Phantasie einsetzen, damit sich Menschen in unserer Gemeinde wohl fühlen und Gott mit Menschen zum Zuge und ans Ziel seiner liebenden Zuwendung kommt. Anders ausgedrückt, "...auf dass die Paul-Gerhardt-Kirchengemeinde schön werde" - gerade in dieser Zielsetzung darf ich mich als Pfarrer reich beschenkt wissen durch eben eine nicht geringe Zahl an Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern und ein sehr engagiertes Presbyterium.

Betont zu werden braucht nun nach dem Gesagten sicherlich nicht mehr, dass ich mich über persönliche Begegnungen freue.
Volker Kuhlemann

E-Mail: v.kuhlemanndontospamme@gowaway.pg-dortmund.de

Kontakt

Öffnungszeiten des Gemeindebüros:

dienstags:
10.00-12.00 Uhr
und 16.00-18.00 Uhr (Präsenzdienst)

mittwochs und freitags:
09.00-12.30 Uhr

Markgrafenstr. 123
44139 Dortmund (im "Alten Pfarrhaus", direkt neben der Paul-Gerhardt-Kirche)

Telefon: 0231 12 62 71
(außerhalb der Bürozeiten läuft ein Anrufbeantworter)

E-Mail: buerodontospamme@gowaway.pg-dortmund.de

Telefax: 0231 12 36 58